Kontakt Kommunikationsregeln RSS

Vorläufiger Reisepass

Einen vorläufigen Reisepass können Sie im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Floh-Seligenthal beantragen. Hierbei ist folgendes zu beachten:

Die Beantragung:

    1. Ein vorläufiger Reisepass kann nur ausgestellt werden, wenn der Reiseantritt innerhalb der nächsten 7 Werktage erfolgt. In den übrigen Fällen ist ein EURO EXPRESS Reisepass zu beantragen.

    2. Die Beantragung ist nur persönlich möglich.

    3. Personen unter 18 Jahren bedürfen für die Beantragung eines vorläufigen Reisepasses die Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters.

    4. Ihr Einwohnermeldeamt kann den Antrag nur aufnehmen, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderausweis und Ihr Familienbuch, die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen.

    5. Bringen Sie bitte ein neues biometrisches Lichtbild nach der Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei mit.

Gebühren:
Bei der Beantragung ist eine Gebühr sofort fällig. Die Höhe der Gebühr entnehmen Sie bitte dieser Übersicht. (PDF-Datei 12 kB).


Gültigkeitsdauer:
Ihr vorläufiger Reisepass ist 1 Jahr gültig.

Bearbeitungsdauer:
Die Fertigstellung eines vorläufigen Reisepasses dauert maximal 3 Werktage.

Abholung:
Bei der Beantragung wird Ihnen mitgeteilt, wann Ihr vorläufiger Reisepass fertig ist. Bei Abholung ist der alte Reisepass bzw. Kinderreisepass vorzulegen. Erfolgt die Abholung durch Dritte ist zusätzlich eine unterschriebene Vollmacht vorzulegen.

Hinweise:
Die Aktualität des Fotos ist regelmäßig, besonders vor Reiseantritt zu prüfen. Auskünfte über Einreisebestimmungen erhalten Sie bei Ihrem Reiseveranstalter.

Der Kindereintrag entfällt.

Ansprechpartner

Frau
Fräbel, Manuela
Telefon: 03683 / 4088511
Fax: 03683 / 408850

Kontakt

Nachrichten

Aktuelle Informationen zu Wetter, Unwetterwarnungen und Waldbrandstufen
Öffnungszeiten
Grünschnittannahme
Kindergarten
Schließzeiten
Mängelmeldung